Am Sonntag den 5. Februar hatte ich die Freude, im wunderschön gemütlichen Kantorhaus in Brockhagen erzählen zu dürfen. Kinder, Eltern und Großeltern waren gekommen und haben sich auf Kissen und Teppichen in großer Runde versammelt. Nachdem wir die Kerze entzündet haben, konnte es losgehen: Geschichten “von eingebildeten Eseln und verlorenen Schafen” – so hieß das Programm mit Erzählungen aus dem Buch der Bücher. Und am Ende sagte eine Mutter: “Wir wollen jetzt noch nicht gehen  – erst noch eine Geschichte.” Und so kam es dann auch.

brockhagen1

Allen Mitarbeiter/innen der evangelischen Kirchengemeinde Brockhagen und dem Evangelischen Kirchenkreis Halle vielen vielen Dank für die Einladung!