Über 400 Kinder waren vom 6.-9.September im Erzählzelt in Korbach. Dort durfte ich gemeinsam mit dem Bibelerzähler-Team vor Ort biblische Geschichten für kleine und große Menschen erzählen. KiTas, Schulen und Gemeindegruppen waren eingeladen ins Zelt zu kommen und zu lauschen.

Ein Team von 6 engagierten Menschen aus der Gemeinde haben sich zuvor in der Qualifizierung “Erzählwerkstatt Bibel” in St. Bonifatius Elkeringhausen fit gemacht im freien Erzählen biblischer Geschichten. In diesen Tagen hatten sie nun reichlich Gelegenheit, ihre frisch erworbenen Kompetenzen anzuwenden. Und sie haben es toll gemacht – die Kinder waren begeistert von den Geschichten um den Halunken Jakob oder von der Heilung des Gelähmten oder des blinden Bartimäus.  Und sie waren mit Jona in dem (kalten, dunklen) Fisch oder standen leibhaftig dem Riesen Goliath gegenüber.
Beim Erzählabend “Geschichten zwischen Himmel und Erde” platzte das Zelt aus allen Nähten, über 80 Erwachsene fanden den Weg ins Zelt und lauschten u.a. biblischen Geschichten für Erwachsene.
Am Sonntag wurde dann bei herrlichstem Wetter ein Bibelfest gefeiert. Rund 300 Menschen versammelten sich in und um das Zelt und feierten Gottesdienst. Und anschließend gab es immer noch mehr Geschichten.

Die Tage mit dem Erzählzelt waren der gelungene Auftakt eines Projektes des Dekanates Waldeck. Ziel ist die Anschaffung eines eigenen Bibelzeltes, mit dem die engagierten Erzähler/innen der Gemeinde dann die Einrichtungen des Dekanates besuchen können. Viel Erfolg dabei!